Direkt zum Hauptbereich

Posts

AngularJS

Die nächsten Tage halte ich wieder eine JavaScript-Schulung. Die Teilnehmer arbeiten in einem AngularJS-Umfeld und deshalb habe ich als Vorbeittung mich endlich mal wieder damit beschäftigt. Im Grunde bin ich schon seit Jahren immer wieder mit AngularJS in Berührung gekommen und habe zusammen mit einen anderen Trainer sogar schon ein Videotraining in dem Umfeld aufgenommen, aber so richtig wollte ich da bisher nicht ran. Es gibt einfach zuviele Technologien und Frameworks. Wobei fast alles irgendwie interessant ist. Nur ich kann mich nicht teilen und will mich nicht verzetteln.
Trotzdem - aus besagtem Anlass habe ich mal wieder mit AngularJS experimentiert und dabei einen Teil meiner Webseite darauf umgestellt. Sogar innerhalb einer "normalen" WordPress-Installation. Das Teil hat schon seinen Reiz, muss ich zugeben.
Letzte Posts

Apple-P(r)ay

Toll - jetzt kann man also auch mit dem iPhone bezahlen. Und angeblich schon in 3% aller Geschäfte oder so.
Nur jammern die Apfelmenschen, dass so wenige Geschäfte, Banken und Institute mitmachen oder andere bargeldlose Systeme durchdrücken wollen.
Ich sag nur - glücklicher Weise können sich die Hyänen nicht einigen, wie sie das Aas der erlegten Privatspähre zerlegen und fressen.
Merkt denn niemand, dass das bargeldlose Bezahlen im Alltag die vollkommene Überwachung ermöglicht und alles vernichtet, was sich freiheitsliebende Menschen über Generationen erkämpft haben?
Und hinterher hat niemand was geahnt. Das hatten wir in Deutschland schon ein paar mal.
Ich will amerikanische Großkonzerne nicht mit Nazis oder der Stasi vergleichen, denn die wollen glücklicher Weise nur unser Geld und unsere Gedanken. Und die deutschen Banken sogar nur unser Geld.
Aber dieses rücksichtslose Zerstören von Freiheit und Privatspähre zugunsten der Gewinnmaximierung und besseren Überwachung ist absolut beän…

Wie kann man sich vor Google schützen?

Im Prinzip finde ich Google gut und nutze auch diverse Features von denen. Aber mittlerweile geht es einfach zu weit, was alles Google über Alles und Jeden weis oder wissen will. Nachdem mit Edge (und damit auch Internet Explorer) die einzige halbwegs verbreitete Alternative eines modernen Browsers neben Firefox und seinen Mozilla-Verwandten gefallen bzw. zum Gegner übergelaufen ist, ist das Internet nun fest in der Hand von Google. Und auch im Firefox tracken die Google-Spione alles, was man da macht, mittels dieser Fingerprint-Technologie. Leider nutzen Sie da Techniken, ohne die diverse Seiten gar nicht mehr gehen. Ich meine nicht das eigentlich harmlose JavaScript, obwohl auch dies Teil des Fingerprint-Habitats ist. Und es ist auch klar, dass man nicht einerseits modere Webseiten und vor allen Dingen Webapplikationen haben kann und andererseits deren Kern - JavaScript - ausstellen oder beschränken. Ein Dilemma.
Wenn ich meinen Firefox ansehe - mittlerweile muss ich wieder diverse …

Wie böse ist Spiegel online?

Jetzt bin ich doch etwas überrascht. Ich habe gerade ein bisschen wegen dem derzeit bei subversiven Seiten sehr angesagten Fingerprinting nachgeforscht. Denn davor muss man ja - im Gegensatz zu den harmlosen Cookies - nicht warnen. Perversion der sogenannten DSGVO.
Dafür ist das Verfahren so zuverlässig, dass es auch über Browser hinweg funktioniert (bei Interesse mal hier schauen).
Die gängigen Fingerprint-Verfahren nutzen einfach die ganzen individuellen Informationen, die von den Browsern bzw. http standardmäßig den Webservern überlassen werden. Trivialerweise die IP-Nummer, aber das ist ja nur eine Minifassette.
Die Daten über das Betriebssystem, die Art des verwendeten Browsers, installierte Plugins, die Software zur Medienwiedergabe, die Bildschirmeinstellungen, verwendete Schriften, die CPU, Spracheinstellung und andere und von allen Dingen spezielle Algorithmen auf Canvas-Basis lassen jeden Besucher mit hoher Wahrscheinlichkeit wiedererkennen. Geolocation nach gar nicht einbez…

The Edge of down

Gerade geht es durch die Fachpresse, dass Microsoft den Browser Edge aufgibt. Zumindest dessen Rendering Engine wird es bald nicht mehr geben.
Ich muss zugeben, dass ich mir nie so richtig Gedanken darum gemacht habe, was Edge genau ist - die Ablösung vom Internet Explorer oder einfach ein paralleler Browser, der im Grunde genauso gut oder schlecht wie der Internet Explorer ist.
Edge wird scheinbar wegen Erfolgslosigkeit eingestellt. Und wenn ich darüber nachdenke, finde ich das logisch. Denn kaum jemand nennt als Microsoft-Browser "Edge". Das ist immer der Internet Explorer - auch wenn vielleicht sogar Edge gemeint oder verwendet wird.
Der Begriff "Edge" hat es aber nie ins Bewusstsein geschafft. Bei niemanden meiner Kunden oder Schulungsteilnehmer, wenn ich das revue passieren lassen, aber wie gesagt auch bei mir nicht.
Und nachdem der Internet Explorer mit der Version 11 sogar halbwegs gut geworden ist, habe ich auch keinen Anlass für einen zweiten Browser von M…

Ich habe fertig

Die Aufnahmen sind eingespielt. Jetzt gibt es noch Mittagessen und dann geht es mit dem Taxi zum Flughafen Graz und von da dann per Flieger zurück.

Die Aufnahmen schreiten voran

Die Aufnahmen zum neuen Videotraining schreiten gut voran. Um das zu gewährleisten, arbeite ich jedoch erstmal ziemlich konzentriert meinen vorgenommenen Stoff ab - trotz Wochenende und leider komme ich damit auch nicht aus der Hüte. Obwohl das Winterwetter hier gar nicht so schlecht ist. Heute morgen waren sogar winzige Spuren von Schnee zu sehen. Auf den Autos vor dem Hotel als auch auf den Sitzmöbeln auf der Dachterrasse von LinkedIn Learning.
Und auf den Hügeln rund um Graz war ein Zuckerguss zu erkennen. Auch sonst zeigen die Getränke im Studio, dass ich in Österreich bin :-).
Aber leider nicht nur die, denn wie schon die letzten Jahre muss ich mich über diese kranke Lizenzpolitik der öffentlich-rechtlichen Medien ärgern, die den Zugang zu ihren Mediatheken und Livestreams aus dem "feindlichen" Ausland per Internet nicht freigeben. Es ist einfach nur krank - ich kann den Fernseher anschalten und Übertragungen von Sportveranstaltungen ansehen, aber per Internet ist das…