Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2010 angezeigt.

Neuer Online-Workshop zu AJAX und jQuery

Ab dem 09.11.2010 halte ich wieder einen Online-Workshop bei der akademie.de. Er geht über 4 Wochen.

Im Prinzip habe ich den Workshop schon einige Male gehalten (7 - 8x), aber ich habe ihn zum neuen Start im November ziemlich überarbeitet. Insbesondere habe ich jQuery mit aufgenommen. Das Thema zieht ja die letzte Zeit ziemlich (ich halte auch in 2 Wochen dazu wieder eine Vorlesung an der Hochschule Rhein-Main).

Hier sind die Fakts zu dem Kurs, wie sie auf der Webseite der akademie.de zu finden sind:

Crash-Workshop AJAX und jQuery - Programmieren fürs Web 2.0!

Kurzinfo

Moderne Websites kommen ohne "Rich Internet Applications" heute nicht mehr aus: superschnelle Webanwendungen, die ohne lange Wartezeiten auch auf komplexe Aktionen der Besucher reagieren. Wie Sie solche Web 2.0-Anwendungen mit AJAX und jQuery effizient programmieren zeigt Ihnen Ralph Steyer in diesem Crash-Workshop.

Mit AJAX (=Asynchrones JavaScript und XML) ist es seit 2005 möglich, Teile einer Webseite auszutausch…

3% Widerspruch bei Google Street View

Es kommt doch ziemlich auf die Formulierung an:

Fast 250.000 Haushalte widersprechen Google

So heißt es bei Spiegel Online.

Nur 3% aller Betroffen haben widersprochen

So formuliert es Google und so war es im Radio zu hören.

Man merke den Unterschied bei der Interpretation.
Offiziell gibt sich Google sogar exterm zufrieden, dass es nur so wenige Widersprüche gegen die Aufnahme eines Hauses in dem Online-Straßenatlas gibt.

Definitv ist aber die Zahl der Widersprüche deutlich geringer als es zu erwarten war. Es gab ja eine regelrechte Hysterie in dem Medien in den letzten Monaten. Insbesondere Umfragen waren hier sehr aussagekräftig, dass die meisten Betroffenen gegen Google Street View wären.

Tja, aber so betroffen sind die Betroffenen wohl doch nicht. Und es ist auch ein Unterschied, ob man gegen irgendwas ist und ob man den A... hoch bekommt. ;-)

Wer meinen Blog ein bisschen liest wird wissen oder sehen, dass ich ein großer Gegner von Datenspionage und Beschränkung der persönlichen Freiheite…

Facebook-Lücke verstanden

Ah jetzt ja! Jetzt habe ich die neue Lücke in Fratzenbuch wohl verstanden.

Nach der illegalen Registrierung eines Hackers als neues Mitglied unter einer fremden E-Mail-Adresse scannt der Dienst die Konten von seinen bereits vorhandenen Mitgliedern nach dieser neu eingetragenen E-Mail-Adresse. Und damit wird dem illegal unter einer fremden E-Mail-Adresse angemeldeten Hacker eine Liste angezeigt, mit denen die (gehackte) Person Kontakt gehabt haben könnten. Fratzenbuch nennt den dahinter liegenden Mechanismus ganz perfide Freundschaftsvorschläge.

Scheiß auf seine Seele - ich habe seine Daten (Facebook)

Hab gerade ne Karikatur von einem Teufel gesehen, der aus dem Haus von Faust rennt mit dem Zitat "Scheiß auf seine Seele - ich habe seine Daten". Dem Teufel hätte man nur noch das Facebook-Logo anheften brauchen. Aber die gerade heiß gekochte neue "Sicherheitslücke" bei Fratzenbuch ist m.E. kaum der Rede wert. Was ist denn wirklich das Problem? Über FB können E-Mail-Kontakte von Leuten herausgefunden werden, die nie bei dem Spionagedienst angemeldet waren. Denn es soll möglich sein, dass man bei der Anmeldung bei Facebook irgendeine E-Mail-Adresse eines Nicht-Mitglieds angibt, sich anmeldet und dann vor der Bestätigung der Anmeldung bereits (und damit der richtigen Freischaltung) EMailadressen aus dem Bekanntenkreis des Nicht-Mitglieds angezeigt bekommt. Ich frage mich, was denn FB von den Kontakten von dem gerade erst angemeldeten Nicht-Mitglied wissen kann? Es ist doch eben explizit bis dahin gar nicht unter FB aktiv und damit gibt es kaum Kontakte. 0 mal x ist i…

jQuery-eBook als App unter iTunes

Mein eBook zu jQuery ist nun auch als App unter iTunes erschienen

JavaFX als ebook des Tages bei Addison-Wesley

Bei meinem Hausverlag Addison-Wesley gibt es täglich einen sogenanntes Download des Tages. Heute ist mein Buch zu JavaFX dran. Als ebook des Tages zum absoluten Sonderpreis von € 2,99.



Hier sind ein paar Fakts dazu:

Einstieg in JavaFX
Leserprofil:

EinsteigerExperten
Erhältlich auch als Buch
Einstieg in JavaFX
Dynamische und interaktive Java-Applikationen mit JavaFX
€ 2,99
Ralph Steyer
Best.Nr.: PDF 978-3-8273-2845-8
Verlag: Addison-Wesley Verlag
336 Seiten
Datum: 27.05.09
Sprache: de

Downloadgröße: 5,7 MB
Format: PDF (gezippt)

WPF (Windows-Präsentation-Foundation) .NET Schulung für Entwickler in C#.

Und gleich nochmal eine neue Schulung ;-)







WPF (Windows-Präsentation-Foundation) .NET Schulung für Entwickler in
C#. Diese Schulung richtet sich an Delphi, C++, Java,
Visual-Basic-Entwickler,
die noch keine oder nur geringe Erfahrungen mit C# und dem DOT.NET
Framework haben.

Vergleichbare Schulung bieten wir auch als WPF
(Windows-Presentation-Foundation) Kurs in Visual-Basic.NET an. Auch
dieser Kurs richtet sich an Software-Entwickler,
die noch keine oder nur geringe Kenntnisse in VB.NET gewinnen konnten.
Ideal für Visual-Basic-Klassic Entwickler.




Termin



Ort



Seminarart
Workshop/Seminar mit Teilnehmerübungen, die vom Tutor begleitet werden.


Veranstaltungsname
WPF.NET Camp.


Untertitel
C# und .NET Grundlagen, Grundlagen der WPF
(Windows-Presentation-Foundation)


Schulungshinhalte
Windows Presentation Foundation (kurz WPF) ist ein
Grafik-Framework und Teil des
.NET Frameworks 3.0 von Microsoft, das mit Windows Vista und Windows 7
ausgeliefert wird. Es lässt sich aber auf Windows XP und Server 2003
nac…

Silverlight Schulungen

Mal Werbung in eigener Sache! Warum? Ganz einfach - die Kurse sind komplett neu aufgebaut und müssen ja bekannt werden ;-)

------------------------------------

Wir bieten mehrere Firmen-Schulungen zum Thema Silverlight an, die auf
Ihren Bedarf hin individuell zusammengestellt werden können. Sie
können einzelne Module aus den verschiedenen Kursen kombinieren.
Folgende Kurse bieten wir als Inhouse, bzw. Firmenkurs an:

Silverlight Grundlagen
--------------------------------
Dieser Kurs bietet die Grundlage für die Entwicklung von Silverlight
Anwendungen.
Der Kurs beinhaltet folgende Themenblöcke:
Einführung in Silverlight
XAML
Layout Container
Dependency Properties
Routed Events
Steuerelemente
Das Applikationmodell
Zeichnen von Hintergründen und geografischen Formen
Animationen

Dauer des Kurses: 2-3 Tage (je nach Vorkenntnissen und Themenauswahl)

Silverlight für Fortgeschrittene
--------------------------------------------------------
Für diesen Kurs werden Silverlight Grundkenntnisse vorausgesetzt. Der
Kurs we…

Rebirth der Diplom-Arbeit (Atari ST - TOS)

Nachdem ich vor einigen Wochen umgezogen bin, habe ich meine alte Wohnung in meinem Elternhaus als Zweitwohnung/Zweitbüro reaktiviert, weil ich von da aus meine meisten Kunden morgens im Berufsverkehr signifikant besser erreiche. In den letzten Wochen habe ich die Räume dort ziemlich entmistet und da sind mir zahlreiche Disketten (für die Jüngeren - darauf hat man früher Daten gespeichert ;-)) in die Hände gefallen. Unter anderem eine Diskette mit meiner Diplom-Arbeit (kaum zu glauben - 15 Monate Arbeit haben auf 720 Kilobyte gepasst). Ich habe davon zwar noch ein gedrucktes Exemplar, aber wo die Disketten waren, war mir vollkommen entfallen.

Nun haben wir zum Zeitpunkt der Erstellung im Umfeld der Mathematiker/Physiker meistens mit dem Atari ST gearbeitet. Dessen Betriebssystem nannte sich TOS und war dem damaligen DOS soweit überlegen, wie heute ein Formel-1-Wagen einem Trabbi (nichts gegen den TrappTrapp). Als Textverarbeitung habe ich - wie viele Andere - mit Signum gearbeitet, was…