Mittwoch, 11. Mai 2011

Erste Erfahrungen mit Ubuntu 11

Ich habe jetzt einige Tage Erfahrungen mit Ubuntu 11 gemacht und bin das erste Mal von einer neuen Version eines Linux-Systems nicht begeistert. Gut - der größte Teil meines Entsetzens kam von dieser grauenvollen und unausgereiften Spielzeugoberfläche namens Unity. Aber auch nachdem ich auf Gnome in der Version 3 umgestiegen bin, wurde die Sache nur wenig besser. Die Version 3 von Gnome ist gegenüber der Vorgängerversion 2 ein Riesenrückschritt und total unflexibel. Außerdem habe ich Probleme mit meinen Zweitmonitor, der vorher (und - peinlich zu sagen - selbst unter Windows) problemlos funktioniert. Ich gehe mal auf die Suche nach einem vernünftigen alternativen Desktop. Da soll z.B. Enlightenment ganz brauchbar sein. Und wenn das nichts taugt, kann ich ja wieder zurück zur KDE gehen. Damit habe ich früher auch gerne gearbeitet. Ich hoffe, die hat sich nicht auch so verschlechtert wie Gnome.
Kommentar veröffentlichen

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain