Bevorzugter Netzwerktyp - offline

Nachdem ich mein Galaxy S4 auf Android 7.1 bzw. LineageOS 14.1 umgestellt habe, habe ich die Auswahl bei den Mobilfunknetzen meinen bevorzugten Netzwerktyp auszuwählen. Ehrlich gesagt bin ich nicht sicher, ob das bisher schon ging, aber ich denke nicht - wenn ich mich recht entsinne. Jetzt geht es aber und voreingestellt war bei mir LTE.
Soweit so gut, nur ist mir das S4 seit der Umstellung permanent offline gegangen, wenn ich versucht haben jemand anzurufen. Wenn ich aber angerufen wurde oder ich was im Internet gemacht habe, ist das Problem nicht aufgetreten. Nur konnnte ich heute überhaupt niemanden mehr anrufen. Keine Ahnung ob das an einem anderen Ort besser geht, aber für meine aktuelle Position war das der Fall und das istunhaltbar.
Ich habe im Internet jetzt Posts gefunden, dass das Problem beim S5 häufiger auftritt und zudem O2 immer wieder als Problemquelle genannt wird. Tja - bei meinem Provider läuft wohl im Hintergrund bei meinem Account O2 und das S4 und das S5 sollten sich nicht soviel unterscheiden, dass das S5-Problem nicht auch beim S4 auftreten kann.
Ich habe ein bisschen experimentiert und beim bevorzugten Netzwerktyp 2G ist die Verbindung gar nicht zusammengebrochen. Auch 3G scheint noch halbwegs zu gehen. Jedoch bei LTE bricht die Verbindung "zuverlässig" zusammen.
Also bleibt nur die Auswahl zwischen langsamer oder unzuverlässiger Verbindung. Nicht wirklich gut. Aber zur Not muss ich zum reinen Surfen manuell umstellen und für den Normalbetrieb auf den bevorzugten Netzwerktyp 2G zurückgehen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Word - Der Arbeitsspeicher reicht nicht aus, um den Vorgang abzuschließen

Vor Gericht, auf hoher See und bei der Bahn ...

DSGVO 2018 in meine Webseite integriert :-( :-(