Samstag, 13. Mai 2017

Ungewollte Zwangsbeglückung

Als ich vor ein paar Tagen das neue Asus Zenpad Z380M-6A024A 20,3 cm (8 Zoll) Tablet-PC (MediaTek 8163 QC, 2048MB, 16GB eMMC bekomme hatte, war ich schlicht begeistert. Vom Preis-Leistung-Verhältnis einfach klasse und ich kann nicht den geringsten Leistungsnachteil gegenüber den iPads sehen, die meine Kinder von der Schule gestellt bekommen. Dazu wurde sofort Android 7 als Aktualisierung angeboten. Ich war mir also sicher, dass ich dem Gerät 5/5 Sterne vergeben würde. Leider bin ich mittlerweile ziemlich frustriert. Und zwar nicht von der Hardware bzw. der Tablet selbst, sondern von Asus. Die haben das Gerät so mit überflüssigen Apps zugemüllt, dass ich es am Liebsten zurückgegeben würde.
Am Anfang dachte ich, dass die ungewollten Apps zwar ärgerlich sind, aber dann deinstalliert man halt den Schrott.
Nur leider geht das nicht bei allen Apps. Facebook etwa kann nur deaktiviert werden. Auch noch ein paar andere Apps, die ich never-ever nutzen werde. Das geht ja nahe an das Knebelsystem iOS ran, wo man die Zwangsbeglückung mit allen Apps ertragen muss, die von Apple selbst kommen oder deren Hersteller Apple genug Geld dafür zahlen.
Nach dem Motto - du willst dir ein Eis kaufen? Klar doch, nur wenn du das Eis gekauft hast, musst du auch zwingend noch Rasierwasser mitnehmen und in die Kirche eintreten.
Bei Apple mag der typische Anwender das vielleicht schlucken, aber unter Android geht das gar nicht. Zumal das auch Sicherheitsrisiken sind, die man da einfängt (vom verschwendeten Speicherplatz will ich nicht reden). Man wird ja förmlich zum Rooten des Geräts gezwungen. Dazu habe ich eigentlich keine Lust. Ich wollte nur ein Tablet, das ganz einfach nach meinen Wünschen zu konfigurieren ist. Ohne tief in das System einzugreifen.
Ich bin so sauer, dass ich das Teil nur deshalb nicht zurück sende, weil andere Gerätehersteller vermutlich kaum besser sind und die reine Hardware halt wie gesagt vom Preis-Leistung-Verhältnis im Moment unschlagbar ist.
Kommentar veröffentlichen

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain