Mittwoch, 29. Oktober 2014

Mal wieder etwas Senf zu Windows 10 geben

Wenn ich Zeit habe, dann starte ich immer wieder mal Windows 10 in einer VirtualBox. Gerade habe ich mich mal auf die Optik und das ganze Beiprogramm mit den vorinstallierten Apps konzentriert. Man merkt doch stark, dass das auf Spielerei, Design, Cloud und Verkauf von Zusatzleistung über Spiele, Musik, Bezahlinfos etc ausgerichtet ist. Klar kann man das alles ausschalten und ändern. Aber die Klicki-Bunt-Unterhaltung-IchWillNochWasVerkaufen-Philosophie stört mich doch gewaltig. Mein erster positiver Eindruck wird ziemlich getrübt.
Kommentar veröffentlichen

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain