Donnerstag, 20. Februar 2014

Facebook zahlt 19 Milliarden (nicht Millionen) für WhatsApp

Sind die wahnsinnig? Wie wollen die das wieder reinbekommen? Kann man Anwender so melken, dass sie das wieder einspielen? Hm - mal überlegen.

NSA zahlt - sagen wir mal - 2 Milliarden. Die Werbeindustrie auch. Woher kommen dann die anderen 15 Milliarden?

Tja - wenn die SMS von den WhatsApp-Nutzern nun 10x teuerer werden, könnte sich das irgendwann rechnen. Und die sozialen elektronischen Bindungen bei WhatsApp geben nur wenige auf, denke ich. Wer einmal angefixt ist und an der Sozialnadel hängt, wird seinem Dealer auch bei Preiserhöhungen hörig sein. So ist das leider mit Junkies - die vergleichen keine Preise.

Dennoch - die haben viel zu viel gezahlt.
Kommentar veröffentlichen

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain