Samstag, 2. Februar 2013

Screenshots unter Android allgemein und bei Samsung-Handys speziell

Ich muss für meine Apps, die ich im Android-Markt von Google veröffentlichen will, immer wieder Screenshots bereitstellen. Und das ist gar nicht so trivial. Es gibt zwar eine Reihe von Apps, die das leisten. Aber die fordern meist root-Rechte. Nun ist das im Grunde kein Problem, denn ich habe mein Samsung Galaxy S2 natürlich gerootet. Aber so einige dieser Screenshot-Apps fordern Rechte ein, die mir ganz und gar unnötig und vor allen Dingen nicht geheuer erscheinen.
Wozu müssen meine Telefonbuchdaten, private Logdateien etc. ausgelesen werden? Bei einer App hat sogar meine Antiviren-App angeschlagen. Die Apps, die ich dann wirklich ausprobiert habe, waren auch überwiegend Schrott. Eine ist überhaupt nicht gestartet, bevor man nicht eine Webseite im Internet besucht hat (und die war ständig offline oder überlastet), eine andere hat immer eine Meldung in den Screenshot gepusht, eine weitere gar nicht ausgelöst. Nur eine App habe ich gefunden, die echt was getaugt hat. Leider hat die nach 14 Versuchen die Arbeit eingestellt und hätte kostenpflichtig freigeschaltet werden müssen. Alles in Allem eine maue Situation.

Glücklicher Weise kann man bei einigen Smartphones mit Tastenkombinationen einen Screenshot erstellen. Aber diese Tastenkombinationen können sich je nach Gerät und Version von Android deutlich unterscheiden.
Als Kombinationen  für Screenshots unter Android 2.2 oder 2.3 sollte die "Home-Button"-Taste und gleichzeitig die "Lautstärke-Minus"-Taste funktionieren, die für wenige Sekunden gleichzeitig zu drücken sind. Bei mir geht das allerdings nicht. Aber bei Samsung gibt es angeblich sowieso Probleme mit der Kombination. Und da ich eine andere Lösung für mein S2 gefunden habe, aber ich das nicht weiter verfolgt. Das aufgenommene Bild sollte über die Galerie bzw. den Ordner ScreenCapture auf der SD-Karte bereitstehen. Standardmäßig werden die aufgenommenen Bilder  gespeichert.

Tastenkombination für Screenshots ab Android 4.0 gibt es zwei bekannte Kombinationen, die funktionieren können. Bis Android 4.0.3 soll statt des „Home-Button“ die gleichzeitige Betätigung der "Ein-Aus"-Taste und der "Lautstärke-Minus"-Taste funktionieren. Ab Android 4.0.4 dagegen der "Home-Button" und gleichzeitig die "Ein-Aus"-Taste.

Speziell für Samsung-Geräten (so auch mein S2) ist jedoch oft die Kombination erfolgreich:
  • Mittlerer Home-Button drücken
  • Wenn der Taskmanager erscheint, rechte Zurück-Taste drücken und Home-Button gedrückt halten
  • Ein/Aus-Knopf drücken
Der Screenshot wird auf der SD-Karte unter Eigne Dateien / ScreenCapture als PNG abgelegt.

Kommentar veröffentlichen

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain