Montag, 30. Juli 2012

Googel+ - oder doch Minus?

Hab gerade ne Mail bekommen, dass ich vor einiger Zeit eine Einladung zu einem Kreis in Google+ bekommen hätte. Konnte mich nicht daran erinnern. Aber ich habe nachgedacht, ob ich überhaupt einen Nutzen aus Google+ über die letzten Monate ziehen konnte? Nutze ich das Teil überhaupt?

Das Fazit ist nicht gut. Ich bin da zwar vertreten, aber irgendwie nur pro forma. Ich hasse zwar Fratzenbuch, aber da kann ich - neben den ganzen Spionage- und Missbrauchsebenen - sogar noch einen gewissen Nutzen sehen. Aber in Google+ mit diesen seltsamen Kreisen und Hangouts.
Was der Sinn bzw. Vorteil von diesen Kreisen sein soll, habe ich immer noch nicht verstanden und was ein Hangout ist grundsätzlich nicht. Und wenn ich mich als Messlatte nehme, werden sicher noch ein paar andere Usern das System an sich nicht verstehen. Nehme ich mal an. Hab also nichts gegen das Netzwerk (im Gegensatz zum Fratzenbuch, gegen das ich wirklich einiges habe), aber sehe keinen Sinn da groß aktiv zu sein (seltsamer Weise auch hier im Gegensatz zum Fratzenbuch, in dem ich - mit der nötigen Vorsicht / wie halt man sich in einer Schlangegrube bewegt - aktiv bin). Also von daher glaube ich auch nicht mehr an eine echt Zukunft von Google+. Für mich ist das mittlerweile Google-.

Opera immer besser

Die Woche ziehe ich um. Obwohl mir Firefox mit den ständige Versionssprüngen und diversen Weiterentwicklungen in die falsche Richtung schon lange auf den Keks gegangen ist, habe ich ihn immer noch als Standardbrowser eingerichtet. Rein aus Faulheit. Aber die Woche richte ich Opera als neuen Standardbrowser ein. Er ist mittlerweile so viel besser als die Konkurrenz, dass ich ihn nicht nur als Alternative einsetzen will. Firefox bleibt - hauptsächlich wegen dem Add-on Firebut - mein Entwicklungsbrowser, aber Opera ist für die täglich Arbeit einfach viel besser. Und sicherer.

Freitag, 20. Juli 2012

Mailbox konfigurieren unter Windows Phone :-(

Ich stehe mal wieder vor einem echten Problem - wie kann ich bei meinem Lumia die Mailbox deaktivieren bzw. konfigurieren? Ist ja alles so einfach und intuitiv unter Windows Phone. Ich lach mir einen Ast... ;-( Ich finde die Einstellungsmöglichkeiten einfach nicht. Und in den Foren im Internet ist außer Hilferufen dazu auch auf die Schnelle nix zu finden. Oh man - mit sowas kann man die letzten potentiellen Umsteiger auf WP vergraulen. Oder muss man das beim Provider etwa einstellen? Das wäre ja zu blöd. Was ist alles so schön einfach und intuitiv unter Android....

Mittwoch, 11. Juli 2012

Nordtour

Nachdem ich vor einigen Tagen den äußersten Südosten den deutschsprachigen Raums beruflich besucht habe, hat es mich jetzt in den äußersten Nordwesten verschlagen. Nach Ostfriesland in die Nähe von Wilhelmshaven. Vom Urlaub her kenne ich die Gegend (insbesondere die Inseln) gut, aber beruflich war ich noch nie hier. Und obwohl der Sommer im Moment Pause macht und es recht kühl und regnerisch ist, habe ich die Abende nach meiner Schulung Strand, Deich und Meer aufgesucht. So kommt ein bisschen Tourismus-Programm bzw. Kursurlaubsfeeling zusammen.

Samstag, 7. Juli 2012

Google warnt vor Opera

In Spiegel Online findet sich ein Artikel, dass Seiten von Google eine Warnung bzw. einen Fehlerhinweis bringen, wenn man die Seite mit Opera aufruft. Sie würden möglicherweise nicht korrekt funktionieren. Also was tun? Ich für meinen Fall werde jetzt wieder endgültig auf Opera umsteigen. Denn wenn Google sowas bringt kann es nur bedeuten, dass sie Opera nicht wie gewünscht ausspionieren bzw. manipulieren können. Firefox geht mir seit einiger Zeit sowieso gegen den Strich und wird zudem von Google mehr und mehr unterwandert, da finanziell abhängig gemacht. Naja - und Chrome ist halt Google mit allen Konsequenzen. Safari gefällt mir nicht richtig und von daher bleibt ja nur Opera als ernstzunehmender Browser übrig (gab es da nicht noch einen? Egal - kann nix Gescheites gewesen sein). Und von allen Dingen einzig unabhängiger Browser. Also von daher - Leute, steigt auf Opera um.

Dienstag, 3. Juli 2012

RJS Quickmemo für Windows Phone ist durch und neue App

Es geht doch. Jetzt haben MS die Screenshots von RJS Quickmemo gefallen und die App ist lizensiert und veröffentlicht.
Dafür ist meine neue App RJS Keygenerator erstmal wieder abgelehnt worden. Das ist immer das gleiche Spiel. Wobei ich hier einfach ein Problem mit den Vorgaben von Microsoft habe, dass ich die Backtaste vom Handy nicht korrekt unterstütze. Das ist in jQuery Mobile bzw. PhoneGap nicht so implementiert, dass ich das sauber steuern kann. Da muss ich nochmal genauer herausbekommen, wie ich das in Griff bekomme. Bis dahin muss ich halt für Windows Phone Apps so stricken, dass das Problem nicht auftritt.


Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain