Donnerstag, 31. März 2011

Schalten Sie Ihren Rechner nicht aus - ja verdammt, warum denn nicht?

Es nervt. Da will man unter Windows mal schnell den Rechner runterfahren und dann fährt das Teil einfach nicht runter. Noch schlimmer - es kommen Befehle, den Rechner nicht auszuschalten. Unverschämter Befehlston.

Warum denn fährt man den Rechner runter? Entweder hat er sich aufgehängt, man will weg oder das Betriebssystem wechseln. In jedem Fall habe ich da weder Zeit noch Lust darauf zu warten, dass das Betriebssystem hinter sich aufräumt oder irgendwas installiert.

Wenn ich zwei Forderungen an ein gutes Betriebssystem stellen darf:
- Schneller starten. Vielleicht 10x + 20x so schnell wie bisher. Mindestens
- Runterfahren ist Ausschalten. Wie bei einem Lichtschalter. Das ist nicht zuviel verlangt

Selbst Linux hat hier noch Nachholbedarf, obwohl das natürlich viel schneller und besser als bei Windows ist.

Samstag, 26. März 2011

So fndet sich alles wieder

Hab doch die Tage meinen Mini-USB-Stick, den ich als Schlüsselanhänger am Autoschlüssel hatte, verloren. Heute dachte ich auf dem Parkplatz bei meiner Zweitwohnung, was denn da unter der Anhängerkupplung so klitzert ... ? Tja, das Teil ist so klein, dass es niemanden bisher aufgefallen war. Und der Stick geht noch, obwohl er mehrere Wochen in Wind und Regen da lag.

Freitag, 25. März 2011

Faszinierend - Firefox soll bald am Ende sein ;-)

Hab auf ZD-Net einen Artikel gelesen, wonach Firefox in 1 bis 2 Jahren verschwinden soll. Und ich hab noch nie einen Beitrag gesehen, der so viele Kommentare mit einem Urteil (was ein Mist) bekommen hat. Der Schreiber behauptet allen Ernstes, dass es in Zukunft als relevante Browser nur noch Google mit seinem Spionagebrowser Chrome und den (!!) Internet Explorer gibt.

Ich sag nur - die Kommentare lesen!
;-)

Mittwoch, 23. März 2011

Firefox 4 ist da

Nun ist sie endlich da - die vierte Version des derzeit erfolgreichsten und verbreitesten Browsers. War m.E. auch langsam notwendig, denn die neuen Versionen von Opera und Chrome haben in diversen Tests Firefox abgehängt. Und nachdem Microsoft mit dem Internet Explorer in der Version 9 erstmals einen konkurrenzfähigen Browser präsentiert hat, muss der Marktführer schon was bieten. Sonst war es das mit Marktführerschaft vom Firefox. Dem Anwender kann es recht sein. Hoffentlich verschwinden jetzt auch bald die IE bis inklusive Version 8. Dann kann man als Webseitenersteller und Webseitenprogrammierer auch endlich vernünftig arbeiten.

Mittwoch, 16. März 2011

Neue mobile Webseite

Angeregt durch die Arbeit an meinem neuen Buch zu jQuery habe ich eine neue Webseite für mobile Devices wie Handy und Smartphones erstellt. Diese haben ja in der Regel sehr kleine Displays und damit werden normale Webseiten nicht korrekt dargestellt. Oder der Besucher muss viel scrollen.

Ich habe daher in meine normale Webseite unter www.rjs.de eine Browserweiche integriert, über die Besucher mit mobilen Devices zu der neuen Seite unter www.rjs.de/indexmobilrjs.html umgeleitet werden. Man kann Sie natürlich auch mit einem PC aufrufen, nur ist die neue Seite explizit auf kleine Displays und schwache Übertragungsraten optimiert.


Ich habe dazu jQuery und das darauf aufbauende neue jQuery Mobile Framework verwendet. Letzteres behandele ich ausführlich in meinem neuen Buch, obwohl es sich noch in einer Alphaphase befindet. Es ist aber sehr vielversprechend.

Sonntag, 6. März 2011

Windows 7 misstraut Microsoft

Die verdammten Treiberprobleme in Windows 7 lassen mich einfach nicht ruhen. Zumal auch die Updates nicht richtig funktionieren. Insbesondere lässt sich das Servicepack 1 nicht einspielen.

Mittlerweile habe ich raus, dass Windows 7 offensichtlich Microsoft als nicht vertrauenswürdig einstuft. Denn die Treiber, die mittlerweile nicht mehr gehen, sind Originaltreiber von Mircosoft (und die gingen ja bis vor Kurzem) und deren Signatur gilt als unseriös. Jetzt habe ich mit F8 den Bootprozess unterbrochen und den Start ohne die zwangweise Überprüfung der Treiber ausgewählt. Und schon geht's wieder. Wie dumm ist das denn?

Aber egal - ich gehe ja sowieso wieder vermehrt zu Linux zurück, nachdem ich für Windows 7 zwischenzeitlich fast fity-fity zwischen den Systemen getauscht habe. War halt doch ein Fehler. Man sollte nicht der Masse folgen, sondern seinen Erfahrungen trauen. Und die sprechen nunmal seit zig Jahren eindeutig für Linux.

Spritpreise jenseits jeder Moral

Das hat zwar nix mit EDV zu tun, aber die Preise für Sprit regen mich im Moment mehr als auf. Ich bin grundsätzlich für Umweltschutz und so gesehen sorgen die unverschämten Spritpreise sicher dafür, dass weniger gefahren wird. Das ist schon ok. Aber andererseits brauchen viele Leute Mobilität (ich natürlich auch - insbesondere, wenn ich zu Schulungen muss - auf die Bahn kann man sich ja leider nicht mehr verlassen - viel zu unpünktlich und unbequem). Und dann ist die heimtückische Erhöhung unter dem Deckmantel der E10-Einführung dreist. Vor einigen Wochen war Super bei 1.34 EUR. Zumindest, wenn man eine dieser verdammten Wellenbewegungen des Preises richtig abgepasst und ein Wellental erwischt hat (meist am Sonntag oder Montagmorgen).

Aber jetzt ist das Zeug bei 1,60 EUR und selbst das minderwertige E10 bei 1,52 EUR. Das ist kein Raubrittertum mehr - das ist einfach Straßenräuberei. Ich bin sauer. Erste Konsequenz - zur Cebit bin ich diese Jahr nicht gefahren. Zumindest die 80 Liter habe ich mir gespart.

Donnerstag, 3. März 2011

iPad 2 ist da

Leute, kauft den neuen iPad. Ich habe Aktien von Apfel und die sollen ja steigen. Und da ich das überteuerte, überhypte Zeug nicht kaufe, müssen andere für meine Dividente sorgen.

Dienstag, 1. März 2011

Wo ist mein USB-Stick?

Nicht immer ist es gut, dass USB-Sticks immer kleiner werden. Mein 4GB-Stick ist so klein, dass ich ihn als kaum bemerkbaren Schlüsselanhänger verwenden kann. Und nun ist er irgendwo abgegangen und runtergefallen. Ich erinnere mich sogar, dass ich das Fallen gehört habe. Nur ich finde ihn nicht, so winzig ist das Ding ;-(

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain