Samstag, 13. März 2010

Austauschrechner

Mein Austauschrechner ist eingetroffen. Ganz billiges Teil und nicht mehr auf dem Stand der Technik, aber so halbwegs ersetzt er meinen zerbröselten PC. Auch ein Athlon Zweikern, aber man merkt den Preis an jeder Ecke. So gibt es etwa nur zwei Bänke für RAM-Riegel. Daher konnte ich die Kiste nur auf 2 GByte aufrüsten. Und die Grafikkarte ist ziemlich mau. Meine alte kann ich aber nicht einbauen, da zu wenig Platz in der Kiste ist.
Aber zumindest meine TV-Karte ging einzubauen und läuft. Und vor allen Dingen auch meine alte Festplatte. Mittels Grub kann ich sogar meine bisherigen Betriebssysteme starten. Bei meiner Linux-Partition habe ich das erwartet, aber selbst mein Windows XP läuft nach einer Neuregistrierung (wegen der geänderten Hardware) wieder weitgehend mit den alten Einstellungen. Hätte also auf die neue XP-Lizens sogar verzichten können. Aber egal. Bis zum Sommer soll das Teil als Hauptrechner arbeiten, dann kommt ein 4-Kern mit 64-Bit-Windows 7 bzw. 64-Bit-Linux als Ablösung.
Kommentar veröffentlichen

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain