Dienstag, 24. November 2009

Standardisierungsversuch XMLHttpRequest-Objekt

Da schau - das XMLHttpRequest-Objekt soll ein Webstandard werden. Zumindest nach dem W3C, das den letzten Working Draft dafür vorgelegt hat. Bis zum 16. Dezember 2009 nimmt das WW3C noch Kommentare zum aktuellen Entwurf entgegen. Das bedeutet, dass die Arbeiten an dem Standard fast abgeschlossen sind. Das W3C will mit der Standardisierung nun für einheitliche Implementierung sorgen.

Bleibt zu hoffen, dass dies erfolgreicher verläuft als die bisherigen Standardisierungsversuche wie bei HTML oder CSS, an die sich Browserhersteller quasi als Qualitätsmerkmal nicht gehalten haben oder immer noch nicht halten. Aber so weit sich das XMLHttpRequest-Objekt mittlerweile schon etabliert hat kann selbst der zahnlose W3C-Tiger nicht mehr viel falsch machen.

Dienstag, 17. November 2009

Neue Programmiersprache von Google

Da schau an. Google beackert ja wirklich jeden Acker. Jetzt gibt es sogar eine neue Programmiersprache mit Namen Go. Sie soll C oder Pascal ähneln und bisher noch nicht produktionsreif sein. Google verfolgt in Bezug auf die OO einige ungewöhnliche Ansätze, denn angeblich gibt es keine Vererbung und keine Typhierarchien. Aber Schnittstellen und Pakete sowie private Elemente. Auch Polymorphismus wird unterstützt. Und entsprechend aller modernen Sprachen gibt es einen GC zur Speicherbereinigung.

Nun stellt sich die Frage, wozu man eine weitere Programmiersprache braucht? Aber Google hat schon immer eine Nase für Trends und spannende neue Entwicklungen. Ich bin mir noch nicht sicher, ob sich eine Beschäftigung mit Go lohnt. Aber ein bisschen werde ich wohl damit experimentieren.

http://golang.org/

Freitag, 13. November 2009

jQuery-Buch beim Verlag auf Rang 1

Geil! Mein jQuery-Buch ist bei den Bestsellern vom Verlag auf Rang 1.


Mittwoch, 11. November 2009

Diplomarbeit wieder entdeckt

Ich habe gerade beim Stöbern im Keller meines Elternhauses meine Diplomarbeit gefunden. Hatte die im Heizungskeller in der hintersten Ecke versteckt. Das Thema waren mathematische Grundlagen der relativistischen Quantenmechanik. Genau genommen geht es um die "Existenz und Vollständigkeit der Wellenoperatoren nach V. Ens", deren Gültigkeit ich vom Fall des nichtrelativistischen Schrödinger-Operators auf den relativistischen Fall mit dem Dirac-Operator übertragen habe.

Was ein Formelwust. Versteh selbst nix mehr. Selbst bei der Einleitung verwende ich schon Begriffe, mit denen ich heute nichts mehr anfangen kann. Aber irgendwann muss ich das wohl mal kapiert haben.

Dienstag, 3. November 2009

Neuer Online-Workshop zu AJAX

Ich halte mal wieder bei akademie.de einen Online-Workshop zu AJAX. Er geht über 4 Wochen und beginnt am 10. November 2009.

In den vier Wochen werden die Teilnehmer mit vielen praktischen Beispielen und Übungen an AJAX herangeführt:

* vom Schnelleinstieg ins "Prinzip AJAX"
* über die Kerntechniken von AJAX: (X)HTML, Style Sheets, DHTML und JavaScript
* bis zu anspruchsvollen AJAX-Applikationen mit serverseitiger Programmierung mit PHP

Der Workshop richtet sich an Webentwickler und Programmierer, die schnell und fundiert alle relevanten Techniken samt diverser praktischer Beispiele rund um AJAX kennen lernen wollen. Am Ende des Workshops können Sie anspruchsvolle AJAX-Anwendungen selbst programmieren.


Zum Workshop

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain