Mittwoch, 11. Februar 2009

Mit Java dreieckige Arrays erzeugen

Java kennt ja erst einmal keine multidimensionale Arrays. Aber Arrays mit Arrays als Inhalt (allgemein - beliebige Referenztypen). Kann man sehr einfach ganz witzige Effekte erzielen. Weihnachten ist zwar vorbei, aber dennoch:

public class Weihnachtsbaum {
public static void main(String[] args) {
char[] spitze = { ' ', ' ', ' ', '*' };
char[] ebene1 = { ' ', ' ', '*', '*', '*' };
char[] ebene2 = { ' ', '*', '*', '*', '*', '*' };
char[] ebene3 = { '*', '*', '*', '*', '*', '*', '*' };
char[] stamm = spitze;
char[] baum[] = { spitze, ebene1, ebene2, ebene3, stamm, stamm, stamm,
stamm };
for (char[] cs : baum) {
for (char c : cs) {
System.out.print(c);
}
System.out.println("");
}
}
}


Führt dazu:

*
***
*****
*******
*
*
*
*
Kommentar veröffentlichen

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain