Freitag, 31. Oktober 2008

Independenceday

Gestern gab es doch mal wieder den extrem Deutsch-erstellten vollamerikanischen Science Fiction-Knaller. Unterhaltsam sicher, aber total unrealistisch.
Gut - es gibt UFOs. Das ist klar. Aliens unter uns auch. Area 51 ist auch klar.

Alles Tatsachen und kalter Kaffee.

Aber dass man mit einem handelsüblichen Notebook so Mir nichts Dir nichts in das Computersystem eines UFOs eindringen und gar ein Programm respektive Virus da zum Laufen bringt. Ich lach mich ab. Vooooooooolllllllllkkkkkkkkkkoooooooooooommmmmmmmmmen unrealistisch!

Die Leute vom Film haben wohl noch nie versucht einen Rechner in ein fremdes Netzwerk zu integrieren. Glauben die allen Ernstes die Alien arbeiten mit IP-Adressen? Oder Binärsystem? Oder C# bzw. C? Und der Prozessor ist ein Intel? Ha Ha Ha!

Gut - rein theoretisch könnte es Microsoft geschafft haben, dass die Aliens Windows benutzen. Dann wäre die Attacke wiederum leicht. Hm - darüber sollte ich mal weiter nachdenken.
Kommentar veröffentlichen

Onlinetraining mit Ralph Steyer

Onlinetraining mit Ralph Steyer
Onlinetraining mit Ralph Steyer und anderen Autoren bei Video2Brain